Skin Care ~ Body

❝Take care of your body. It’s the only place you have to live.❞ ~ Jim Rohn

Leider gehöre ich zu den Menschen, die es nicht einfach haben mit ihrer Haut. Darum ist bei mir eine besonders schonende und natürliche Pflege besonders wichtig. Es hat eine Weile gedauert, bis ich die richtige Routine für meine empfindliche Haut herausgefunden habe. Mittlerweile bin ich jedoch sehr zufrieden und kann sie mit Stolz zeigen :). In diesem Beitrag soll es nur um unseren Körper gehen. Zur Pflege für das Gesicht werde ich einen weiteren Blogbeitrag schreiben. Für eine optimale Regeneration möchte ich euch ans Herz legen: Unterstützt eure Haut vor allem auch von innen.

Zum einen nehme ich seit über drei Jahren schon (hoch dosierte) Zink und seit über einem Jahr Vitamin D3 Tabletten, diese stärken nicht nur das Immunsystem. In Kombination mit viel Wasser, wirken diese beiden wahre Wunder für Haut, Haare und Nägel. Zum anderen trinke ich immer wieder mal (ein bis zwei Mal die Woche) ein Glas Rote Beete oder Aloe Vera Saft. Da beide Säfte nicht besonders schmackhaft sind, können diese mit zum Beispiel Apfelsaft verdünnt werden. Auch eine Möglichkeit ist es sie in Gemüse-Smoothis weiter zu verarbeiten.

Peeling & Kokos – Die beste Kombi

Duschgels waren schon immer ein leidiges Thema bei mir. Entweder konnte ich diese nicht täglich benutzen aufgrund der Verträglichkeit, deren Duft sagte mir nicht zu oder die versprochenen Ergebnisse blieben aus. Nach einer ganzen Palette an getesteten Produkten, bin ich dann bei Duschpeeling Produkten hängen geblieben. Heut benutze ich am liebsten das Body Care Dusch-Peeling von Lavera. Das Peeling reinigt die Haut sanft aber gründlich von abgestorbenen Hautschüppchen. Außerdem wird sie seidig weich und kleine Unebenheiten werden durch den speziellen Bio-Wirkstoffkomplex in Verbindung mit kleinen Jojoba-Peelingkörnern wirksam reduziert. Massiert das Peeling in keisenden Bewegungen ein. Duscht euch am Ende kurz kalt ab, so lange wie möglich und anschließend wieder warm. Die Warm-Kalt-Dusche fördert die Durchblutung und unterstützt so die Hautregeneration.

Nun kommen wie zu meinem Liebling: Dem Kokosöl. Ich nutze es immer direkt nach dem Duschen. Wobei die Haut noch etwas nass sein darf, um so die Feuchtigkeit am besten aufnehmen zu können. Massiert das Öl gut ein, damit nicht alles wieder in eurer Kleidung verschwindet. Da Kokosöl komplett natürlich ist, unverarbeitet und ohne chemische Inhaltsstoffe, wird die Haut dadurch weder beschädigt noch belastet. Falls ihr an trockenen Haarspitzen leidet, könnt auch einen Hauch davon in die Haare einmassieren. Die Haare werden nicht beschwert und bekommen einen schönen glanz.

Für die alltägliche Pflege benutzt ich das Aroma – Pflegeöl Mandel und Kokos von Cosnature oder die Körperlotion VITAL von Balea (dm). Hier kommt es ganz darauf an, ob ich meiner Haut ein schönes Finish geben möchte, da sie zu sehen sein wird oder ob ich sowieso nur einen Pulli anziehe und es mir nur um die Pflege geht.

Photo by Stefan Hill

Bacii
Riana M


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s